Datenschutzerklärung:

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sind für den Webseiten-Betreiber von großer Bedeutung. Daher werden auf der Webseite personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, gespeichert und verwendet. In dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir die Besucher der Webseite über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung und Verwendung von personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung lässt sich jederzeit unter der URL www.datamate.org/datenschutzerklaerung abrufen und ausdrucken.

1. Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Daten aus technischen Gründen und zu statistischen Zwecken

Die Nutzung der Webseite datamate.org ist möglich ohne Offenlegung der Identität. So wird von den Nutzern der Seite unter anderem der Namen des Internet Service Providers, der verwendete Gerätetyp, das Betriebssystem, der Browser und dessen Version sowie die angeforderten Ressourcen gespeichert. Diese Informationen werden durch den Internet-Browser automatisch an den Webserver übermittelt.
Die vom Browser übermittelten Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes gegebenenfalls angeben, gespeichert.
Diese Informationen werden für statistische Zwecken erhoben und dienen ausschliesslich internen Zwecken wie z.B. der Verbesserung des Webauftritts. Eine Verknüpfung der erhobenen Daten mit anderen Daten, z.B. Daten aus der Nutzung von Angeboten auf der Webseite oder aus Drittquellen, erfolgt nicht. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person nicht möglich. Es besteht auch nicht die Möglichkeit, mit Hilfe dieser Daten ein Nutzerprofil zu erstellen. Gespeicherte Daten werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.

2. Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zum Versand von Newslettern und zur Abwicklung von geschlossenen Verträgen.
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, Sie zuvor eingewilligt haben oder wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Einwilligung und Widerruf

Soweit wir Daten für Zwecke nutzen, die nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordern, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung zu den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse oder die nachstehend genannte verantwortliche Stelle.

4. Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für einen Newsletter anzumelden. Für die Anmeldung wird die E-Mail-Adresse benötigt.
Der Versand des Newsletters erfolgt über einen Dienstleister, der seinen Sitz in den USA hat. Dieser speichert auch die IP-Adresse des Geräts bei der Anmeldung zum Newsletter. Zur Optimierung unserer Newsletter werden vom Anbieter Öffnungsraten und Klickverhalten von Newsletter-Abonnenten ausgewertet.

5. Auskunftsrecht und Verantwortliche Stelle

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Anfrage stellen Sie bitte an unsere im Impressum angegebene Adresse oder die nachfolgend genannte verantwortliche Stelle.
Verantwortliche Stelle im Sinne des deutschen Datenschutzgesetzes ist die datamate Service GmbH. Diese hat Ihren Sitz in der Ludwigsstraße 6 in 55116 Mainz. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Rechte oder Ansprüche zu Ihren personenbezogenen Daten ausüben möchten, dann bitten wir Sie, uns via E-Mail zu kontaktieren. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an info@datamate.org.

6. Verwendung von Cookies

Die Webseite verwendet sogenannte Session-Cookies, mit denen die Besucher während der Dauer ihres Besuchs identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch. Beim wiederholten Besuch einer Webseite kann der Besucher also nicht als solcher identifiziert werden.
Sie können das Setzen des Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.
Auf dieser Webseite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik befinden sich umfangreiche Informationen zur Rolle und Funktion von Cookies: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/GefahrenRisiken/Cookies/cookies.html.

7. Links zu Webseiten Dritter

Die Website enthält Verweise auf Websites von Personen und Organisationen, die mit dem Betreiber in keiner direkten Beziehung stehen („externe Links“). Auf den Inhalt dieser Webseiten hat der Betreiber der Webseite datamate.org keinerlei Einfluss. Der Betrieb und die Inhalte dieser Seiten unterliegen daher der ausschliesslichen Verantwortung und damit der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Betreiber der Webseite datamate.org hat vor der Erstellung der externen Links die fremden Webseiten gewissenhaft geprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Die gesetzten externen Links bedeuten in keiner Weise, dass sich der Betreiber die hinter dem Link angebotenen Inhalte zu Eigen macht oder gutheißt. Eine fortlaufende Prüfung aller externen Links bedeutet eine unzumutbare Belastung des Webseitenbetreibers. Bitte teilen sie uns mit, wenn sie Links finden, die Rechtsverstösse bedeuten. Diese Links werden wir schnellstmöglich entfernen.

8. Sonstiges

Der Zugriff auf die Webseite www.datamate.org und alle Unterseiten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung, eine sogenannte HTTPS-Verbindung. Die entspricht aktuellem Standard wie er auch von Banken eingesetzt wird. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Stand: 8. Juni 2017