Kategorie: Alles über die Cloud

6 Dinge, die Sie über Dropbox wissen sollten

Dropbox LogoJeder kennt Dropbox. Sehr viele nutzen Dropbox. Im Jahre 2014 waren es in Summe 300 Millionen Nutzer, die Ihre privaten Daten Dropbox anvertrauen. Wie groß die von Dropbox verwaltete Datenmenge ist, ist von außen kaum präzise zu beziffern. Im Jahre 2011 als Dropbox "nur" 25 Millionen Nutzer hatte, waren es mehr als 10 Petabyte. Bei einer einfachen Extrapolation auf die heutige Kundenzahl kommt man auf rund 120 Petabyte Daten und angesichts der immer weiter steigenden Bereitschaft der Nutzer, Daten in der Cloud abzulegen, erscheint diese Extrapolation als eher konservative Schätzung. Realistischerweise werden mittlerweile wohl mehrere Hundert Petabyte von Dropbox verwaltet, insbesondere auch da Dropbox häufig die gesamte Dateihistorie der Nutzer speichert. Zur Verdeutlichung: 1 Petabyte sind: 1.000 Terabyte oder 1.000.000 Gigabyte.

Im folgenden Artikel erfahren Sie sechs Fakten über Dropbox, die Sie bestimmt interessieren werden.

Lese den ganzen Artikel

Online Speicher für Jedermann

Das Speichern von Informationen ist in der heutigen Zeit eine Herausforderung, da wir unterschiedliche Endgeräte verwenden und am liebsten zu jeder Zeit jede Datei, jeden Termin, jeden Adressbucheintrag auf dem PC, dem Laptop, dem Tablet und dem Smartphone verfügbar haben möchten. Für Geschäftskunden ist dies heute unumgänglich; im Privatbereich ist dies jedoch nicht weniger nützlich.

Wir bieten mit dem ionas-Server eine solche umfassende Daten-Synchronisation, welche nicht an Geräte und deren Systemgrenzen gebunden ist. Egal ob iPhone, Android, Windows, Linux oder Mac - der ionas-Server versteht sich mit allen Geräten und erlaubt die Zusammenarbeit - ohne die lästigen Grenzen der kommerziellen Ökosysteme von Apple, Microsoft oder Google. Um einer herkömmlichen Cloud einen Schritt voraus zu sein, legen wir Wert auf größtmögliche Sicherheit, Flexibilität und Komfort.

Lese den ganzen Artikel

Cloud Speicher – unbestrittener Komfortgewinn, sind diese aber auch sicher?

Mit der Hilfe eines Cloud Speichers können Sie all Ihre Daten ständig und überall auf der Welt für Sie verfügbar machen. Die am weitesten verbreitete Form der Cloud-Speicher ist die Public Cloud. Konkret sieht das so aus, dass Ihre Informationen in einem Rechenzentrum eines großen IT-Konzerns à la Google, Amazon oder Dropbox liegen und von dort von Ihren Geräten abgerufen und genutzt werden können: Ihre Dateien sind verfügbar, egal ob Sie bei sich daheim, im Büro oder im Urlaub sind. Termine und Kontaktdaten werden automatisch zwischen Ihren Geräten synchronisiert. Ihr Adressbuch und Ihr Kalender sind immer abgeglichen. Diesen Komfort möchte heute kaum noch einer missen, der ihn mal erfahren hat.

Was auf den ersten Blick wunderbar praktisch aussieht, entpuppt sich auf den zweiten aber zumindest als problematisch. Sehr häufig haben die Kunden keine ausreichende Sicherheit für Ihre Daten, die Daten werden analysiert und für Werbezwecke genutzt oder Fremde können sich Zugriff auf Ihre sensiblen Daten verschaffen. Der Whistleblower Snowden hat der Welt gezeigt, dass insbesondere die amerikanischen IT-Konzerne und damit die großen Cloud Speicher-Firmen eng mit den Sicherheitsbehörden zusammen arbeiten (müssen).

Lese den ganzen Artikel

Sichere Cloud – Es gibt sie und jeder kann sie bekommen!

Was vor einiger Zeit noch als Meisterleistung klassifiziert wurde, ist heutzutage alltägliches Geschäft. Die Möglichkeit in einem Online Speicher Daten, Ordner und andere wichtige Dinge abzuspeichern und anderen zur Verfügung zu stellen, ist eine der offensichtlichen Errungenschaften der digitalen Revolution.

Heutzutage buhlen zahlreiche Anbieter um die Gunst der Kunden: Sicherheit, Komfort und niedrigster Preis sind dabei die Schlagworte. Dass eine sichere Cloud aber nicht zum Spottpreis zu machen ist, liegt auf der Hand. Wer auf höchste Sicherheit und Schutz der Privatsphäre Wert legt und kein Freund von bösen Überraschungen ist, der sollte das Konzept dieser Provider hinterfragen.

Lese den ganzen Artikel